Start Hilfsmittel Antriebe & Antriebsräder
Antriebe & Antriebsräder PDF Drucken

ALBER e-fix

alber_efix

e-fix: Elektrischer Zusatzantrieb

  • Klein - leicht - wendig
  • Der manuelle Rollstuhl wird zum leichten Elektrorollstuhl
  • Leicht zu zerlegen, passt in jeden Kofferraum
  • Einfach zu bedienen
  • Passt an jeden Rollstuhl

Der e-fix passt an die meisten gängigen Rollstuhlmodelle. Am Rollstuhlrahmen werden Halterungen zur Aufnahme der Antriebsräder montiert. Die manuellen Rollstuhlräder können in der Regel weiterverwendet werden. Die maximale Geschwindigkeit des e-fix kann stufenlos von 1,5 bis 6 km/h vorgewählt werden. So kann jeder das geeignete Fahrtempo einstellen. Zudem können 9 weitere Fahrparameter auf das Krankheitsbild und die entsprechenden Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden.

Der e-fix ist für ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von 170 kg ausgelegt. Die optional erhältlichen verstärkten und leistungsstärkenen Antriebsräder ermöglichen sogar ein max. zulässiges Gesamtgewicht bis zu 210 kg. In der Standardversion gibt es den e-fix in den Radgrößen 22" oder 24". Bei der Variante für ein Gesamtgewicht von bis zu 210 kg sind die Radgrößen 12" und 24" erhältlich. Abhängig von Personengewicht, Geländeform, Temperatur, Rollstuhleinstellungen und Untergrund ist mit einer Batterieladung eine Reichweite von bis zu 16 km zu erzielen. Mit den optional erhältlichen größeren Akku-Pack erhöhen Sie die Reichweite auf bis zu 30 km.

Der e-fix schafft - abhängig von Rollstuhleinstellungen, Personengewicht und Untergrund - Steigungen bzw. Gefälle bis 20%. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Grenzwerte des Rollstuhlherstellers. Der modulare Aufbau macht's möglich. Alle e-fix Komponenten können einfach und ohne Werkzeug vom Rollstuhl abgenommen und platzsparend in jedem PKW-Kofferraum verladen werden. Ihr Rollstuhl bleibt weiterhin faltbar.

Wie viel wiegt der e-fix

  • Antriebsräder: je 7,8 kg
  • Akku-Pack: 9,0 kg
  • Bediengerät: 0,5 kg
  • Schnittstelle: 1,4 kg
  • Gesamtgewicht: 26,5 kg

ALBER emotion

alber_emotion

e·motion: Kraft, die aus den Rädern kommt.


  • Elektromotoren im Rad unterstützen die Anschubbewegung
  • Anschieben und Bremsen wie gewohnt über die Greifreifen
  • Kraftsparend Steigungen und längere Strecken bewältigen
  • Individuelle Programmierung der Fahreigenschaften möglich
  • Aktiv bleiben: schont die Muskeln und Gelenke und trainiert den Körper
  • Passt an die meisten Rollstühle
  • Dank Servobremse auch bergab mehr Sicherheit


Das e·motion-Antriebsrad wird einfach an Stelle des manuellen Rollstuhlrads aufgesteckt. Ein Sensor registriert die Anschubbewegung und aktiviert die Elektromotoren in der Radnabe – die Servolenkung für Rollstuhlfahrer. Der e-motion passt an fast alle gängigen Rollstuhlmodelle. Am Rollstuhlrahmen wird eine Halterung zur Aufnahme der e·motion-Räder montiert. Die manuellen Rollstuhlräder können in der Regel weiterhin verwendet werden. Bedingt durch die Antriebstechnologie des e-motion, ist die erzielbare Reichweite sehr stark von den jeweiligen Einsatzbedingungen abhängig. Bei Fahrten im Innenbereich mit ständiger Nutzung der Motorkraft durch Anfahren, Lenken und Abbremsen ist die Reichweite deutlich geringer als bei gleichmäßigem Fahren im Freien. Dort kann eine Batterieladung bei günstigen Bedingungen für eine Fahrstrecke von ca. 12 km ausreichen. Der e-motion hat keine definierte Höchstgeschwindigkeit. Wie bei einem manuellen Rollstuhl hängt die erzielbare Geschwindigkeit von der Stärke der Anschubbewegung ab. Der e-motion unterstützt die Anschubbewegung bis 6 km/h. Der e-motion ist unabhängig vom verwendeten Rollstuhl für ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von 170 kg ausgelegt.

Welche Varianten des e-motion gibt es?

  • Radgrößen: 22" oder 24"
  • Greifreifen: Edelstahl (Serie) oder gummibeschichteter Greifreifen
  • Bereifung: Luftbereifung (Serie) oder pannensichere Bereifung

Wie viel wiegt der e-motion?

  • 2 Räder à 10 kg
  • 2 Akkus à 2 kg

SWISS-TRAC - Zuggerät für Rollstuhlfahrer

swiss1

Der SWISS-TRAC ist kraftvoll, leise, absolut kippsicher und leicht zu bedienen.

swiss2

Profitieren Sie als aktiver Rollstuhlfahrer von einer ungeahnten Mobilität und damit von einer neuen Unabhängigkeit.

Als Schweizer Qualitätsprodukt erfüllt er die höchsten Sicherheitsstandard

  • Kompakt, robust und einfach zu bedienen
  • Kippsicher, ideal für unebenes Gelände
  • Leistungsstark und zuverlässig
  • Einfach zu transportieren
  • Schweizer Qualitätsprodukt
  • Reichweite bei ebener Strecke bis zu 30 km

Der SWISS•TRAC ist kompakt, robust und kinderleicht zu bedienen. Die Konstruktion ist exakt auf die Bedürfnisse von Behinderten abgestimmt.

Der leistungsstarke SWISS•TRAC ermöglicht ausgedehnte Fahrten über Stock und Stein.
Einfach ankuppeln und losfahren...!

 

 
Original von vonfio.de